Medical Marijuana Genetics

2014 begannen die Gründer von MM Genetics, sich der therapeutischen Eigenschaften der Cannabis-Pflanze bewusst zu werden, während sie verzweifelt die Symptome eines der späten Bauchspeicheldrüsenkrebs ihrer Mutter behandeln. Nicht lange nach ihrem ersten Einsatz von Cannabisöl war ihre Fähigkeit, sich relativ schmerzfrei zu bewegen, enorm gestie...

2014 begannen die Gründer von MM Genetics, sich der therapeutischen Eigenschaften der Cannabis-Pflanze bewusst zu werden, während sie verzweifelt die Symptome eines der späten Bauchspeicheldrüsenkrebs ihrer Mutter behandeln. Nicht lange nach ihrem ersten Einsatz von Cannabisöl war ihre Fähigkeit, sich relativ schmerzfrei zu bewegen, enorm gestiegen, so dass sie sich in den Wochen vor ihrem Tod ihrem geliebten Garten widmen konnte.

Der Nutzen, den ihr das Cannabisöl geboten hat hatte, war für ihre Umwelt deutlich sichtbar und weckte eine Leidenschaft und ein tiefes Interesse an der Verwendung von Cannabis als Medizin. Kurz danach wurde die Website www.medicalmarijuana.co.uk geboren und ein wenig später ein Konzept zur Auffindung und zum Verkauf von Saatgut, welches die Zucht von Cannabispflanzen mit Potential von ausgesprochen spannendem therapeutischem Nutzen ermöglicht sowie das allgemeine Bewusstsein zu diesem Nutzen zu erweitern.

Durch das Zusammenwirken der Organisation mit Patienten und Cannabis-Gemeinschaften weltweit zeigte sich sehr schnell, dass der Zugang zu Cannabis-Genetik zu Sorten, die einen hohen Anteil an anderen Cannabinoiden als THC befassen, stark eingeschränkt war.

Als Ergebnis wurde Medical Marijuana Genetics gegründet und begann eine Zusammenarbeit mit preisgekrönten Züchtern und Betreuern aus der baskischen Region von Spanien, mit dem ursprünglichen Ziel der Schaffung einer Reihe von CBD dominante Cannabis-Stämme.

Unter Nutzung der Genetik von Cannatonic, Jaunita Lagrimosa und dem bekannten AC / DC entwickelte Medical Marijuana Genetics erfolgreich Candida (CD-1), Latein für “strahlendes Licht”, benannt nach der Mutter des Gründers.

Die Tests der Cannabinoid-Profile von CD-1 zeigte einen CBD-Anteil von 20%. Dieser Prozentsatz ist der höchste bekannte Anteil in einem CBD-reichen Phänotyps der jemals in Europa erreicht worden ist.

Nach dem überwältigenden Erfolg ihrer ersten Ernte schuf Medical Marijuana Genetics weitere 12 Elite-Stämme von Candida-Kreuzungen, die alle genetisch so ausgewählt wurden, dass sie Zugang (soweit gesetzlich erlaubt) zum breitesten Spektrum von Therapeutika gewähren, welche die Cannabispflanze, und insbesondere CBD, zu bieten haben. Dies schließt Behandlungen für Symptome wie chronische Schmerzen, Entzündungen, Krampfanfälle, Krämpfe, gastrointestinale Störungen, Übelkeit, Erbrechen, Hautkrankheiten, bakterielle Infektionen, Angstzustände, Depressionen, Krebszellen-Wachstum und vieles mehr ein.

Medical Marihuana-Genetik forscht weiter um Stämme zu schaffen, welche nützliche Mengen anderer Cannabinoide und Terpenoide enthalten.

Vorläufig sind alle Stämme, die von Medical Marijuana Genetics erhältlich sind, CBD-dominant oder CBD-reich (1: 1), und alle Stämme enthalten mindestens 10% CBD.

Medizinische Marihuana-Genetik ist eine von einer wachsenden Zahl von Saatgut-Banken, die Kunden ermutigen, denen es vom Gesetz her erlaubt ist, Labor-Resultate des produzierten Cannabis zu veröffentlichen.

Im Jahr 2017 wurden drei unserer Stämme bei Spannabis erkannt. Die Preise beinhalteten ein Gold für den besten CBD-Stamm und sowohl Silber als auch Bronze für Indica-Stämme.

Visit Website

Read More

Medical Marijuana Genetics Es gibt 7 Artikel.

Zeige 1 - 7 von 7 Artikeln
Zeige 1 - 7 von 7 Artikeln